Der neue Vorstand steht fest


Die Mitglieder des sci’s haben gewählt: geschafft haben es Christopher Grolmus, Moritz Jacob und Daniel Dorschner. Bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung am 06.06.17 war das Hauptthema auf der Agenda die Wahl unseres Vorstandes für das nächste Jahr.

Was sind die Hauptaufgaben der Vorstandsmitglieder? Der Vorstand – bestehend aus drei Mitgliedern – leitet den Verein. Beschlüsse zur wöchentlichen Agenda, Leitung der Treffen, Koordination der Aufgabenverteilung, Hilfe bei Projekten der Leiter des Erweiterten Vorstands und weitere Aufgabengebiete fallen auf sie zurück. Zudem hat jedes Vorstandsmitglied seine eigenen Schwerpunkte.

Zur Wahl angetreten sind 2 Kandidaten für je den ersten und den dritten Vorstandsposten und ein Kandidat für den zweiten Vorstandsposten.

Nun sind alle Entscheidungen getroffen worden: Den Posten des 1. Vorstands (umg.: 1V), den Jan-Cedric Vogt innehatte, übernimmt  nun das erfahrene sci-Mitglied Christopher Grolmus. Sascha Neumann’s Posten des 2. Vorstands hat nach Beschluss Moritz Jacob inne. Schatzmeister und 3. Vorstand darf sich ab der Amtsübergabe in KW 23 Daniel Dorschner nennen. Er übernimmt die Aufgaben seiner Vorgängerin Katharina Fickelscher. Mehr dazu unter: https://sci-ev.de/der-verein/vorstand/

Mehr Informationen erhaltet ihr über den Reiter ‚Vorstand‘ auf unserer Website.

Auf der Agenda standen zudem die Vorstandsberichte. Allen Mitgliedern wurden die Ereignisse des letzten Jahres näher erläutert und Verbesserungsmöglichkeiten wurden ausgiebig diskutiert. Außerdem wurden Beschlüsse über die Zukunft eines der sci-Steckenpferde, die Business Week, gefasst. In den letzten Jahren wurden in einer Woche des Sommersemesters unterschiedlichste Unternehmen eingeladen, um universitätsinterne Workshops zu geben. Den Studierenden der TU Ilmenau wurde durch das sci-Event die Möglichkeit gegeben, Kontakte zu Unternehmen zu knüpfen und sich kostenfrei schulen zu lassen.

Der sci findet zwar während der neuen Amtszeit wieder seine Wurzeln in der Unternehmensberatung, wird sich aber trotzdem und durch die Mitgliederversammlung beschlossen nicht vom Projekt der Business Week an sich distanzieren. In Zukunft wird das Event in abgeänderter Form weiterhin stattfinden. Seid gespannt auf weitere spannende Workshops – ab nun nicht nur in einer Woche, sondern über das Semester hinweg verteilt…

Gegen Ende des informativen Abends fielen zwei weitere für den Verein essentielle Entscheidungen: Markus Appelt ist der neue Beirat und Sebastian Wender, sowie Johannes Fritz wurden zu den neuen Kassenprüfern ernannt.

Wir freuen uns zunächst einmal auf eine tolle Zusammenarbeit mit unseren neuen Vorständen und auf deren neue Inputs und Ideen.