Harry Potter und die Kammer des sci e.V.


Ilmenau, den 13.12.2017

Holt das Lametta raus, werft euch in euren schönsten „Ugly-Xmas-Pullover“; es ist Weihnachten! Und mit dem alljährlichen Prozedere um das Fest der Liebe stehen auch unzählige Weihnachtsfeiern an. Im sci e.V. ist diese mittlerweile schon eine altbewährte Tradition. Alle Mitglieder, Anwärter, Beiräte und auch Alumni des Vereins ließen sich nicht bitten und folgten dem Ruf der Eulenpost, denn dieses Jahr lautete das Motto „Harry Potter und die Kammer des sci e.V.“

Der Ilmenauer Partyraum in seinem magischen Gewand.

Der Partyraum in Ilmenau wurde bezaubernd eingerichtet und geschmückt, festliche Speisen kredenzt, schwebende Kerzen aufgestellt, genug Eulen für jeden eingefangen und dressiert sodass der magischen Feier nichts mehr im Weg stand. Selbst Frau Holle half noch ordentlich mit, die weihnachtliche Atmosphäre zu zelebrieren. Direkt am Eingang wartete auf jedes Mitglied des sci e.V. sehnsüchtig eine Eule mit einer Nachricht, die jeden in sein Haus einteilen sollte. Nachdem sich anschließend alle Häuser gemeinsam an der Festtafel eingefunden hatten, fieberte jeder den kulinarischen Gerichten entgegen: Ein riesiges Buffet, bereitgestellt von den fleißigen Hauselfen des sci e.V., verführte alle Gaumen.

Ein großes Dankeschön an das IT-Beratungsunternehmen Mindsquare, das uns per Eulenpost schon ein paar Geschenke zukommen ließ.

Im Anschluss daran traten die vier Häuser in diversen lustigen, aber auch fordernden magischen Spielen gegeneinander an, denn es ging nicht nur um die Ehre, sondern auch um den prestigeträchtigen Hauspokal. Schließlich konnten sich die „sci’ler“ aus Slytherin, wenn auch knapp, durchsetzen und den Pokal in ihr Haus holen. Bei Butterbier und guter Musik ließ man den Abend dann noch bis in die frühen Morgenstunden ausklingen.

https://www.instagram.com/p/BcreKg-nHOH/